September 11, 2014 haargenau

Mehr Volumen für Haare auch in der kalten Jahreszeit

Egal ob voluminöser Beehive oder ausgefallener Ponytail – bei den aktuellen Trendlooks der Herbst-/ Wintersaison wünscht sich Frau mehr Volumen für das Haar. Doch insbesondere in der kalten Jahreszeit können Bad-Hair-Days leicht zum Dauerzustand werden. Trockene Luft lässt im Winter oft die Haare zu Berge stehen, Wind und Wetter lassen die im Sommer mühsam gepflegte Haar-Mähne in schlappe Strähnen fallen und auch Kopfbedeckungen rauben dem Haar Standfestigkeit und Volumen. Damit das nicht passiert gibt das Top-Stylisten Team von HAARGENAU bei jedem Styling-Termin wertvolle Tipps wie Frisur und Make-up auch bei Regen, Wind und Kälte den hohen Ansprüchen moderner Frauen gerecht werden.

Grundlage für ein atemberaubendes Volumen ist natürlich die Ernährung. Spurenelemente und Vitaminreiche Kost sorgen für Elastizität des Haares und geben ihm Festigkeit. Insbesondere Vitamin H und Eisen, welches in Hülsenfrüchten vorkommt ist dafür unerlässlich. Zink hingegen stärkt die Haarwurzeln und lässt das Haar schneller wachsen.

Neben der richtigen Ernährung, welche auch für die allgemeine Schönheit von Haut und Nägeln wichtig ist, gibt es zusätzlich zahlreiche Tipps und Tricks mehr Volumen und Festigkeit in das eigene Haar zu zaubern, so sind beispielsweise bei blondem Haar helle Strähnen ideal, um mehr Fülle vorzutäuschen. Dunkles Haar wirkt hingegen durch eine Coloration mit warmen Reflexen voller.

Hinsichtlich des Themas Haare färben ist es auch nützlich zu wissen, dass durch eine Coloration die Schuppenschicht der Kopfhaut leicht angeraut wird, wodurch das Haar noch voluminöser aussieht.

Neben der Coloration im Salon kann man aber auch im eigenen Home-Spa einiges tun um mehr Volumen in das eigene Haar zu bringen. Ist das Haar am Morgen plattgedrückt hilft bereits wenig Schaumfestiger, der locker in den Haaren verteilt wird. Anschließend sollte man eine Rundbürste verwenden um Strähne für Strähne zu föhnen. Die Bürste sollte dabei große Luftlöcher haben, da so die Trockenzeit verkürzt und für natürliche Sprungkraft gesorgt wird. Im Wechsel von links nach rechts kann man in nur wenigen Minuten mehr Ansatzvolumen erreichen. Nach dem Föhnen sollten einzelne Strähnen ebenfalls mit einer Bürste toupiert werden, wobei das Deckhaar vorsichtig glatt gekämmt werden muss. Mit Volumenspray, was an die Haarwurzeln gesprüht wird, kann man zusätzliche Effekte erzielen, bevor die Frisur vorsichtig mit den Fingern in Form gezupft wird.

Mit der richtigen Frisur und mehr Volumen im Haar kann so auch die Schönheit und Vielfalt der goldenen Jahreszeit in vollen Zügen genossen werden.

Tagged: , , ,

Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close